Nine Inch Nails kommen für eine Show nach Berlin

Nine Inch Nails kehren zum ersten Mal nach drei Jahren am 2. Juli 2018 für eine Show in der Zitadelle wieder nach Berlin zurück. Tickets sind ab Samstag, 16. Dezember, 10:00 Uhr im Vorverkauf erhältlich.

Jetzt hat die Band mit ihrem bei Tourproben aufgenommenen Video „THE LOVERS“ einen ersten Einblick darauf gewährt, was die Zuschauer erwartet. Fans können den Clip HIER anschauen. Billboard feierte Nine Inch Nails als „eine der großartigsten Live-Rockbands“. Laut New York Times versprechen Nine Inch Nails „einen musikalischen, visuellen und emotionalen Ansturm auf die Sinne, wie ihn die Fans vermisst haben“.

„THE LOVERS“ ist eine Auskopplung aus der von der Kritik gelobten, 2017 veröffentlichten EP ADD VIOLENCE. Die Fünf-Song-Sammlung stellt die zweite in einer Reihe von drei zusammengehörigen EPs dar. Die erste, Not The Actual Events, wurde im Dezember 2016 veröffentlicht, die dritte ist für 2018 angekündigt.

ADD VIOLENCE zeigt die Band, bestehend aus Trent Reznor und Atticus Ross, von einer gleichzeitig zugänglicheren und undurchdringbareren Seite. Das musikalische Spektrum hat sich im Vergleich zu Not The Actual Events durch die Einbindung klarer Elemente in die dunkle Dissonanz deutlich erweitert. Der die drei EPs umspannende Erzählbogen beginnt sich durch die losgelösten Lyrics und das provokative, mit Hinweisen gespickte Cover Artwork sowie die dazugehörigen physischen Komponenten zu entwickeln, die jetzt neben der Vinyl-Platte zu ADD VIOLENCE exklusiv auf NIN.com erhältlich sind.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.