Depeche Mode in Frankreich

Nach Berlin führte Die Promo-Reise Depeche Mode weiter nach Frankreich. Hier spielten Depeche Mode ein sehr viel intimeres Konzert als am Freitag im Funkhaus. Zuerst trat die Band innerhalb der Show mit ihrer aktuellen Single „Where´s the revolution“ auf. Danach wurde die Band live mit bewegten Bildern aus ihrer Vergangenheit konfrontiert. Außerdem wurden sie zu aktuellen politischen Geschehnissen wie Trump und Brexit gefragt. Nach der Show trat die Band dann vor etwas mehr als 100 Fans auf. Das Tracklist war fast mit dem in Berlin identisch, allerdings verzichteten Depeche Mode auf „World in my eyes“, „Barrel of a gun“ und die Solo-Performance von Martin zu „Little Soul“. Das ganze erinnerte an den WWF-Club damals im Jahr 1989 als Depeche Mode ihre Single „Personal Jesus“ vorstellten. Hier könnt ihr euch die ganze Sendung ansehen.

Hier die Setlist:
01. Going Backwards
02. So Much Love
03. Corrupt
04. A Pain That I’m Used To
05. Cover Me
06. Where’s The Revolution
07. Walking In My Shoes
08. Personal Jesus

Das Konzert könnt ihr hier sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.