Was war das wieder für ein geiler Superbowl!!!

Gestern fand in Texas der 51. Superbowl im American Football statt. Es war der größte, spannenste und Rekordverdächtigste aller Zeiten. Nicht nur das die New England Patriots einen 3:28 Rückstand wett machten, sondern auch noch zum ersten mal in der Geschichte des Superbowl überhaupt den Endstand von 34:28 in der Overtime klar machten. Dabei lief es für Super Quaterback Tom Brady und die Patriots zunächst gar nicht gut. Sehr schnell gerieten sie hoch in Rückstand und bei den Atlanta Falcons klappte einfach alles. Brady kassierte einen Sack nach dem anderen. Doch dann drehte sich das Momentum und Brady warf einen grandiosen Pass nach dem anderen. Am Ende der regulären Spielzeit hatten die Patriots auch nur noch eine Chance um mit einem Touchdown und einer Two-Point Conversion in die Overtime zu gelangen. Glücklicherweise gewannen sie den Münzwurf und entschieden sich für den Angriff, der den ersehnten Touchdown zum 34 zu 28 brachte. Unfassbar geiler Sport mit dem besten Saisonfinale aller Zeiten und einem Tom Brady, der nun Superbowl-Ringe als einziger Footballer überhaupt tragen darf. #GOAT

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.