Depeche Mode “Spirit” Artwork

 

Das 14. Depeche Mode Album ist optisch ein absolutes Highlight. Auch in diesem Jahr hat es die Band wieder geschafft alle Details bis zur VÖ der Single zurück zu halten. Dieser Kraftakt hat sich mal wieder gelohnt, denn es ist fast wieder so wie in den 90ern, wo man erst am VÖ-Tag alles zum Album erfahren hat. Nun sind es bis zum Album zwar noch 6 Wochen hin und man weiß schon jetzt zu viel, aber wie soll man das vermeiden?

Die neuen Fotos lassen den Geist der frühen 80er aufleben, in denen ebenfalls Vorschlaghammer Cover und Bühnenbilder zierten. In diese gleiche Kerbe schlägt auch der Höhepunkt der neuen Single “Where’s the Revolution?”. Auch wenn der Song nur so daher plätschert, der erste Refrain zu abgehackt in die Strophe Bombt integriert wurde… Depeche Mode melden sich einmal mehr neu und sehr frisch zurück.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.