Der Stern und der Hot Dog Skandal

Dank investigativem Journalismus goldener-stern-3d-5327123-1ist es einem der größten Magazine Deutschlands gelungen einen Missstand beim schwedischen Möbelhaus Ikea aufzudecken. Demnach locken die Schweden mit ihren extrem günstigen Restaurant-Angeboten Kunden an. Welch ein Skandal. Doch das Lob wollen wir der Redaktion nicht alleine gönnen, denn der Stern hatte einen Informanten, der diese extremen Machenschaften nicht mehr mittragen wollte. Laut des Informanten übertragen Kunden, die sehr günstigen Preise für Hot Fogs und Co auf ein Sofa und nehmen dann gerne beides zusammen für 600 Euro mit, obwohl sie noch nie zuvor  Sitzmöbel erworben haben. Es bleibt abzuwarten, ob andere Konzerne nachziehen und ggf. Werbeprospekte in die Haushalte schicken, um Kunden in ihre Häuser zu locken. Wobei, Come on… so niederträchtig kann doch niemand sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.