Juventus Turin : Bayern München

Am Mittwoch findet das große Rückspiel zwischen Juve und dem FC Bayern statt. Die Münchner haben die italienischen Helden schnell mit einem unglaublichen 1:0 nach nur 35 Sekunden vollkommen überrascht. Der Beste und sympathischste Torhüter der Welt Gianluigi Buffon war noch nicht mal richtig wach, als der Schlangen-Schuss von David Alaba bereits hinter ihm einschlug. Was folgte war eine Demonstration der Bayern Stärke der letzten Wochen. Juve wehrte sich zwar, doch war in der Arena der Münchner einfach chancenlos. So wird es am Mittwoch aber nicht werden. Denn da spielt Juve im eigenen Stadion vor tausenden von Italienern und wird es dem 23 fachen Meister nicht so leicht machen. Dafür wird nicht nur Spielmacher Andrea Pirlo sorgen, sondern vor allem auch Schlussmann Gianluigi Buffon, dem im Hinspiel mehrere Fehler angekreidet wurden. Er selbst sieht das Spiel, als sein schlechtestes Europacup-Spiel überhaupt an, dabei hat er selbst bei seinen Fehlern alles richtig gemacht und die auf ihn herein prasselnden Bälle zur Seite abgewehrt. Leider klingelte es dann auch noch mal in seinem Kasten. Dieses 2:0 ist ein gutes Ergebnis… doch abgerechnet wird am Mittwoch!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.